Osteopathische Behandlungen

Die Erstbehandlung

Die Erstbehandlung beginnt in der Regel mit einer ausführlichen Anamnese und Untersuchung.  Nach einer gründlichen Untersuchung erfolgt die osteopathische Behandlung. Schließlich beantworte ich Ihre Fragen und erkläre den osteopathischen Befund. Falls nötig, empfehle ich Ihnen eine zusätzliche oder weitere Behandlung durch einen Facharzt oder einen anderen Therapeuten.

Behandlungsdauer und -häufigkeit

Die osteopathische Behandlung dauert in der Regel 50 bis 60 Minuten.


Durch die Osteopathie können tiefgreifende Wirkungen erzielt werden – in manchen Fällen schon binnen weniger Konsultationen. Bei komplexen Sachverhalten ist meist ein längerer Behandlungszeitraum nötig. In einem Abschlussgespräch  werden wir gemeinsam das weitere Procedere und die Häufigkeit der Behandlung festlegen.

 

Unterstützen Sie die Wirkung der Behandlung indem Sie sich etwas Ruhezeit gönnen und ausreichend Flüssigkeit (Quellwasser oder Kräutertees) zu sich nehmen.

 


 Kinderosteopathie

Osteopathie Kinderosteopathie in Duisburg, Moers, Oberhausen, Krefeld, Düsseldorf und Umgebung

Präventive osteopathische Untersuchung von Säuglingen und Kleinkindern
Beratung bei Stillschwierigkeiten

 

 

Grenzen der Osteopathie


Die Osteopathie ist kein Wunder - oder Allheilmittel, sie ist ein Handwerk, das viel Wissen und Erfahrung erfordert. Nicht einsetzbar ist die Osteopathie in der Notfallmedizin. Als ergänzende und unterstützende Therapie kann die Osteopathie aber, mit Absprache des Arztes, in fast allen Fällen eingesetzt werden.

 

Ein wichtiger Hinweis zur Osteopathie : sie ist keine Notfallmedizin

 

Die Osteopathie ersetzt keine Schulmedizin, kann diese allerdings in vielen Fällen und Bereichen gut ergänzen und unterstützen.

 


Wissenschaftliche Studie von Frau Dr. Heike Philippi, Ärztliche Leiterin des SPZ Frankfurt Mitte.

 SPZ Frankfurt Mitte - ambulantes Zentrum. Nach eingehender Diagnostik behandeln, fördern und betreuen wir Kinder.

Das SPZ ist ein ambulantes Zentrum unter kinderärztlicher, neuropädiatrisch-sozialpädiatrischer Leitung
mit verschiedenen Fachdisziplinen.

 

Wirksamkeit und Vorteile einer frühen osteopathischen Behandlung im Spektrum der frühkindlichen Haltungsasymmetrie bei Säuglingen.  Die Studie "Diagnostik und Therapie der infantilen Haltungsasymmetrie" belegt einen signifikanten Therapieeffekt der osteopathischen Behandlung.

 

Osteopathie in der Pädiatrie: Wirkprinzip und Indikation (Kinderärztliche Praxis Nr. 5/2008)

Quelle: SPZ Frankfurt Mitte - Publikationen/Voträge

 

Therapiestudie Osteopathie: PMID:16359587
Infantile postural asymmetry and osteopathic treatment: a randomized therapeutic trial.