Beate Hilla - Qualifikationen


Osteopathie Schule Deutschland (OSD)

Behandlung des Gehirns (1): Cerebrum, Cerebellum, Mesencephalon, limbisches System, ANS, Nuclei, Fluida

Dr. Bruno Chikly MD, DO (USA): Autor des Buches "Silent Waves-Lymphdrainagetherapy". Laureat der medizinischen Fakultät Paris, Mitglied der AAO und der I.S.L. Chikly ist führend in der osteopathischen Behandlung des Gehirns- und des Lymphsystems.

Kursinhalt:
• Trauma von Hirngewebe: Theorie und Praxis
• Regulation des autonomen Nervensystems und Alarmtechniken
• Mikroanatomie und Mikrophysiologie
• Releasetechniken
• Intrakraniale somatische Dysfunktion
• Universelle Rhythmen



Osteopathie Schule Deutschland (OSD)

Traumabehandlung in der Osteopathie

Torsten Liem M.Sc. Ost., M.Sc. paed. Ost., DO, DPO (D): Gründer der Osteopathie Schule Deutschland

Smito Gerhard Böckler (D): Arzt seit 1983, Humaniversity Therapeut seit 1984, ehemaliger Direktordes Gesundheitszentrums der Humaniversity (NL), Dozent für holistische Heilung und körperorientierter Psychotherapie z.B. in der Academie Holos (NL), im Gautama Milan (I), im Kinderdorf Niedersachen (D) und Dozent an der medizinischen Fakultät in Amsterdam

 

Kursinhalt:
• Aufbau einer heilsamen Beziehung
• Umgehen mit Emotionen
• Traumagedächtnis
• Körperliche, kogntive, soziale Symptome beim Trauma
• Phasen der Traumabehandlung
• Traumatechniken und ihre Anwendung in der osteopathischen Praxis
• Kontraindikationen
• Desensibilisierung von intrusiven Sinneseindrücken
• Rechts-Links-Balance und bilaterale Stimulation
• Praktiken und Prinzipien des Yoga und ihre Anwendung in der Osteopathie
• Verschiedene Meditationsrichtungen und ihre Wirkungen
• Schulung von Achtsamkeit/Wahrnehmung, Akzeptanz und aktiver Empathie
• Aktivierung von aktiven Ressourcen im Therapeuten und Patienten
• Methodologie zum schrittweisen Erreichen der Stille in der Behandlung und
   Wahrnehmung
• Geist-, Energie-, Körperintegration
• Angewandte Psychosomatik



Osteopathie Schule Deutschland - Die viszero-osteo Gelenkverbindungen

Die viszero-osteo Gelenkverbindungen

Jean-Pierre Barral DO (FRA): zahlreiche Publikationen, Osteopath seit über 30 Jahren. Alle Kursinhalte sind original von Barral entwickelt und aus der klinischen Praxis entstanden. Buchpublikationen, z.B. „Manual Therapy for the Cranial Nerves“ (Elsevier, 2009)
Kursinhalt: In der manuellen Therapie gehen Praktiker häufig davon aus, dass ein Wirbelschmerz von der Wirbelsäule ausgeht. Laut Barral kann Schmerz oder Unwohlsein auch sensorielle, viszerale und emotionale Ursachen haben und nicht nur von der Wirbelsäule ausgehen.

In diesem Kurs werden verschiedene Tests und Behandlungen betrachtet, die es erlauben, mehr auf die Ursachen eines Problems einzugehen und nicht nur das Problem zu kompensieren bzw. anzupassen.

Beispielsweise können Halswirbel blockiert sein durch:

    Augen
    Ohren
    Schilddrüse
    Speicheldrüse
    Nebenhöhlen
    Zähne und Zahnfleisch
    Herz und Perikard
    Pleura
    Lunge
    Bronchien
    Kranium (intra und extra kranial)
    neurovaskuläre Systeme
    weitere Gelenke wie Schultern, andere Teil der Wirbelsäule, Füße

Das Problem kann selbstverständlich von der Halswirbelsäule selbst kommen.