Therapie bei Kindern mit Cerebralparese (CP)

Galileo Vibrationsplatten Therapie - Zerebralparese (CP)


Praxis für Osteopathie und Kinderosteopathie Duisburg Moers Krefeld Düsseldorf - Galileo Therapie bei Cerebralparese (CP) Patienten
Können 3 Wochen Galileo Therapie bei Kinder mit Infantile Cerebralparese (ICP), Gangbild und Gelenkssensibilität verbessern?

Können 3 Wochen Galileo Therapie bei Kinder mit Infantile Cerebralparese (ICP), Gangbild und Gelenkssensibilität verbessern?

Die Antwort ist JA
Gangbild und Gelenkssensibilität
Verbesserung +54%



Diese Studie untersuchte den Effekt von 3 Wochen Galileo Therapie bei Kinder mit CP (Cerebralparese). Beide Gruppen erhielten zusätzlich 2 x pro Woche 30 Minuten konventionelle Physiotherapie (Dehnung, Spastikreduktion, Gangbild). Die Galileo Gruppe erreichte mit nur 6 Anwendungen insgesamt bei Gangarametern und Gelenkssensibilität deutlich größere Verbesserungen von bis zu 54 %.


Galileo Vibrationsplatten Therapie - PMID:27909356

Galileo Informationsblatt 51: Gangbild und Gelenkssensibilität


Praxis für Osteopathie und Kinderosteopathie Duisburg Moers Krefeld Düsseldorf - Galileo Therapie bei Cerebralparese (CP) Patienten
Kann Galileo Therapie bei Cerebaralparese effektiver sein als Physiotherapie? Balance und Drehmoment bei Kindern mit Cerebralparese Verbesserung +59%

Kann Galileo Therapie bei Cerebaralparese effektiver sein als klassische Physiotherapie?

Die Antwort ist JA
Balance und Drehmoment bei Kindern mit Cerebralparese
Verbesserung +59%

Diese Studie untersuchte den Effekt von Galileo Therapie auf Balance und Drehmoment bei Kindern mit Cerebralparese. (3x3 Minuten, 12 bis 18 Hertz, Pos. 1-3, 5 x pro Woche). Beide Gruppen erhielten klassische Physiotherapie (5x60 Minuten pro Woche). Die Galileo Therapie Gruppe zusätzlich 5x9 Minuten Galileo Therapie.

Die Galileo Gruppe zeigt mehr als doppelt so große Verbesserung in der Balance, beim Drehmoment eine Verbesserung von 59%.


Galileo Vibrationsplatten Therapie - PMID:24434887


Galileo Informationsblatt 56:
Balance und Drehmoment bei Kindern mit Cerebralparese

 


Praxis für Osteopathie und Kinderosteopathie Duisburg Moers Krefeld Düsseldorf - Galileo Therapie bei Cerebralparese (CP) Patienten
Können 20 Minuten Galileo Therapie bei Cerebralparese (CP) Patienten Spastiken reduzieren? Ja, Reduktion der Spastik um 55%

Können 20 Minuten Galileo Therapie bei Cerebralparese (CP) Patienten Spastiken reduzieren?

Die Antwort ist JA
Verbesserung: Reduktion der Spastik um 55%



Diese Studie überprüfte bei Kindern mit Cerebralparese (CP, GMFCS Level 1-4, Alter 3-14) den Kurzzeiteffekt von Galileo Therapie auf die Spastik am Sprunggelenk (20 Hertz, Position 2, 20 Minuten, 30 Grad Kniebeuge). Unterschieden wurde nach Patienten mit Beuge- bzw. Streck-Spastik am Knie. Im mittel wurde eine Reduktion der Spastik um 55% erreicht, dieser Effekt hielt bis zu 3 Stunden nach Ende der 20-minütigen Galileo Therapie an.


Galileo Vibrationsplatten Therapie - PMID:28503461


Galileo Informationsblatt 64:
Reduktion der Spastik bei CP Patienten