Galileo® Kindertherapie

demnächst in der Osteopathie Praxis für Babys, Kinder und Erwachsene in Duisburg und Moers

Galileo Vibrationsplatte Therapie für Kinder und Jugendliche


Für Kinder und Jugendliche stellt Galileo Vibrationsplatte Therapie eine abwechslungsreiche, interessante und oft unbekannte Therapieform dar. Ein Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Muskel- und Skeletterkrankungen wie z.B. Osteogenesis Imperfecta (OI, Glasknochenkrankheit) oder Spina Bifida nach dem abgestimmten interdisziplinären Behandlungskonzept der Kölner Intervall-Reha, welches die UniReha GmbH in Kooperation mit der Uniklinik Köln anbietet.

 

Mit dem Konzept der integrierten Versorgung unter dem Projektnamen "Auf die Beine" an der Universitätsklinik Köln
Kinder und Jugendliche therapiert.

 


Gegenanzeigen / Kontraindikationen und Nebenwirkungen der Galileo® Therapie

Eine sorgfältige Anamnese ist Grundvoraussetzung für jede Therapie. Vor Aufstellung eines Therapieplans muss eine gute Kenntnis
über den aktuellen körperlichen Zustand und eventuelle Risiken vorhanden sein!

Gegenanzeigen / Kontraindikationen
Folgende Gegenanzeigen müssen vor der ersten Anwendung ausgeschlossen werden:

    Schwangerschaft
    Akute Thrombose (akuter Gefäßverschluss)
    Künstliche Gelenke in stimulierten Körperregionen
    Akute Entzündungen des Bewegungsapparates, aktivierte Arthrose oder Arthropathie
(z.B. akute Entzündungen und Schwellungen in Gelenken)
    Akute Tendinopathien in stimulierten Körperregionen (akute Sehnenentzündung)
    Akute Hernien (Gewebebrüche)
    Akute Diskopathie (akutes bandscheibenbedingtes Rückenproblem)
    Frische Frakturen (Knochenbrüche) in stimulierten Körperregionen
    Steinleiden von Gallenwegen und ableitenden Harnwegen
    Rheumatoide Arthritis

Weiterlesen Galileo Vibrationsplatte Therapie (Novotec Medical) ...